StadtKunstTour 4 "Kunst in Styrum"

Beschreibung

Im Nordosten an der Grenze zu Oberhausen liegt der Stadtteil Styrum. Tour 4 beginnt am neobarocken Schloß Styrum. Neben den bauplastischen Figuren des Mülheimer Bildhauers Willy Deus aus dem Jahr 1926, steht das im Rahmen der Landesgartenschau 1992 entstandene Wandbild von Martin Goppelsröder (1992) am Anfang dieses Rundgangs. Die Architekturgeschichte der Wohnhausbebauung an der Moritzstraße sowie die Kirche St. Albertus-Magnus (1955) des Kölner Architekten Ludger Kösters öffnen den Blick auf den Stadtteil. Sgraffiti an Wohnhaus-Fassaden finden ebenfalls Beachtung. Die Tour endet an der Stahlskulptur Rostvita (1984) von Rolf Binder.

Termine 2022:
Sonntag, 11. September, 14.00 Uhr

Weitere Informationen

Treffpunkt: vor dem Schloss Styrum, Moritzstraße 102 (15 Min. vor Veranstaltungsbeginn); Dauer: 90 Min, eingeschränkt barrierefrei

Karte

Route berechnen

Cookie Freigabe

Aufgrund Ihrer Sicherheitseinstellungen müssen Sie bestätigen, dass die eingebundene Seite ein Cookie zur Bereitstellung der Buchungsfunktionalität speichern darf.